Grenzenloser Gesang zur 7. Trierer Chormeile

Am Samstag, 26. April, ab 11 Uhr, laden die City-Initiative Trier e.V., die Gesellschaft Herzogenbusch-Trier e.V, der Kreis-Chorverband Trier-Stadt e.V. in Kooperation mit der Stadt Trier und der Trier Tourismus und Marketing GmbH zum siebten Mal zur Trierer Chormeile ein.

 

Insgesamt 36 Chöre – 21 rheinlandpfälzische, sieben saarländische, vier aus der niederländischen Partnerstadt Herzogenbusch, zwei hessische und zwei luxemburgische Chöre – erfüllen die Trierer Innenstadt mit grenzenlosem Gesang.

Neu an der 7. Trierer Chormeile ist das Offene Singen gemeinsam mit den aktiven Chören um 14.30 Uhr auf dem Kornmarkt, zu dem alle Chor- und Sangesbegeisterten herzlich eingeladen sind.

Der Tag voller Musik beginnt um 11 Uhr und endet gegen 18 Uhr mit einem Potpourri bekannter Lieder, präsentiert von dem „Gemeinschaftschor“ bestehend aus allen Sängerinnen und Sängern sowie allen Nicht-Chormitgliedern, die den Weg in den Brunnenhof finden.

Der Programmflyer mit Informationen zu den Auftrittszeiten und -orten der einzelnen Chöre liegt ab Mitte April in den Mitgliedsbetrieben der City-Initiative Trier e.V. aus.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch hier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln