HEUTE: Trier wird Irland!

Irish Folk

 

Goitse ist ihr Name und sie haben bereits die Spitze des Irish Folk Himmels erklommen. Nun treten sie heute Abend, den 10. April in der Tufa in Trier im großen Saal um 19 Uhr auf. Ein Event, das man sich nicht entgehen lassen sollte.


Trier. Goitse (gesprochen: gwi:cha) gehören mit ihrer Synthese aus Trad und World zu den aufregendsten jungen Bands Irlands und sind mittlerweile auf dem Olymp der weltweiten Irish Folk Szene angekommen.  Kein Wunder:  Fast alle Musiker sind mehrfache All Ireland Champions an ihren Instrumenten und an der Bodhrán, der irischen Handtrommel, ist sogar ein Weltmeister zu Gange. Bei den Liedern steht die Fiddlespielerin und Sängerin Áine Mc Geeney mit ihrer honigsüßen Stimme im Vordergrund. Nachdem Goitse bereits 2014 das Cover des Irish Music Magazines zierte, dem wichtigsten Magazin für Irish Folk weltweit, und als Headliner des Irish Folk Festivals im Herbst 2014 Spielorte wie Fabrik Hamburg, Frankfurter Hof Mainz, Theaterhaus Stuttgart oder Circus Krone München bespielte, wurde die Band Anfang 2015 bei den LiveIreland Awards zur Trad Group of the Year 2015 gewählt! Goitse ist übrigens gälisch und bedeutet „komm her!“ – dieser Aufforderung sollte man unbedingt nachkommen…
www.goitse.ie

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln