Kabarett-Meister Doppel in Trier

Deutsche Kabarettmeisterschaft

Kabarett ist salonfähig. Wer herzhaft lachen und nachdenken möchte, kommt am 20. Februar um 20 Uhr in den großen Saal der TUFA. Dann treten nämlich Andy Sauerwein und Friedemann Weise in Trier auf.  

Trier. Auf vierzehn namhaften Kleinkunstbühnen bundesweit wird der deutsche Kabarett-Meister ermittelt. Ob Politkabarettisten auf Poetry-Slammer oder Comedians auf Musikkabarettisten treffen, das Publikum erwartet in jedem Fall ein fulminanter Abend.

Andy Sauerwein

Nachhaltigkeit, Ernährung und Generation Smartphone: Andy Sauerwein spricht die Themen der Zeit an. Mit einem ganzen Ein-Mann-Orchester, einem humorvollem Blick und viel Ironie legt er die Finger in die Wunden unserer Gesellschaft. Intelligenz zum mitklatschen! “Kein Wunder, dass der charismatische Künstler einige Auszeichnungen sein Eigen nennt und die Bühnen schnell eroberte: Nicht nur, dass er ein fantastischer Pianist ist, auch seine Texte haben Tiefgang.” (Ludwigsburger Kreiszeitung)

Kabarett_Sauerwein

Friedemann Weise

Er ist das Selbsternannte selbsternannten Leitmedium der deutschen Satiropopszene, die er selber erfunden hat: Friedemann Weise erzählt kurze Witze und absurde Geschichten, singt komische Songs und zeigt lustige Bilder auf einer fast zwei Meter breiten Leinwand, die er von U2 geklaut hat. Müsste man den Abend ohne Verben beschreiben, dann am besten so: Anarchohumor mit funny Bones zu drei Akkorden. „Er ist ein genialer Musiker und er ist einfach brüllend komisch.“ (Schwäbisches Tagblatt)

Kabarett_Weise

Eintritt: 10/14 € VVK; 11/15 € AK

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln