Trier: Einbruch in KFZ-Zulassungsstelle

Trier. Unbekannte erbeuten Bargeld bei Einbruch in Kfz-Zulassungsstelle

Bisher unbekannte Täter haben bei einem Einbruch in die Räume der Kfz-Zulassungsstelle am vergangenen Wochenende mehrere tausend Euro erbeutet und hohen Sachschaden angerichtet.

Zwischen Freitag, 3. Mai, 17 Uhr und Montag, 6. Mai, 6.25 Uhr müssen die unbekannten Täter durch ein Fenster im rückwärtigen Bereich in das Gebäude in der Trierer Thyrsusstraße eingebrochen sein. In dem Gebäude brachen sie mehrere Türen auf und durchwühlten Büros im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss. Im Erdgeschoss brachen sie auch den Kassenautomaten auf, an dem die Kunden der Zulassungsstelle ihre Gebühren entrichten. Aus dem Automaten entnahmen sie mehrere tausend Euro Bargeld. Im Erdgeschoss versuchten sie des weiteren ein Loch in eine Wand zu brechen, um in einen weiteren Raum zu gelangen, was jedoch misslang.

Bei ihrem Vorgehen richteten die Täter zudem hohen Sachschaden an, der sich auf mehrere tausend Euro belaufen dürfte.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.

+++++

Aufgrund des Einbruchs kann es am heutigen Dienstag, 7. Mai, und eventuell in den nächsten Tagen zu längeren Wartezeiten in der KfZ-Zulassungsstelle kommen, das teilte die Stadt Trier in einer Meldung mit.

Wegen polizeilicher Ermittlungen und Spurensicherung war die Zulassungsstelle gestern geschlossen, ist aber heute wieder geöffnet. Bis der Kassenautomat wieder einsatzfähig ist, müssen alle Auszahlungen von Hand ausgeführt werden. Die Mitarbeiter der Zulassungsstelle bitten um Verständnis.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln