Trier: Kind bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich eine 11-jährige Radfahrerin am Dienstagmorgen, 11. Juni, gegen 07:40 Uhr nach einem Zusammenstoß mit einem PKW zu.

Das Mädchen befuhr mit seinem Kindermountainbike den abschüssigen Radweg entlang der Metzer Allee auf der linken Seite. In Höhe des Arcadia-Hotels beabsichtigte sie, die Fahrbahn auf dem dortigen Fußgängerfurt zu überqueren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW, welcher aus Richtung „Spitzmühle“ kommend die Metzer Allee befuhr.

Aufgrund einer dort eingerichteten Baustelle war die Ampelanlage nicht in Betrieb.

Das Kind wurde mit einem Rettungswagen einem Trierer Krankenhaus zugeführt und stationär aufgenommen.

Zeugen, welche Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Trier, Tel. 0651 / 9779-3200 in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln