Letzte Informationen zum Olewiger Weinfest

Inthronisierung von Ninorta Banho glanzvoller Auftakt

5vier gibt Euch noch ein paar Informationen zum Olewiger Weinfest mit auf den Weg…

Trier. Das Olewiger Weinfest wurde bereits am Mittwoch mit der Krönungszeremonie der geflüchteten Syrerin Ninorta Banho glanzvoll eröffnet. Heute geht das Fest (mit einem Feuerwerk) weiter und wird sich wohl noch bis weit in den Dienstagmorgen ziehen.

Ninorta Banho als Weinkönigin inthronisiert

Vor dreieinhalb Jahren aus Syrien geflohen ist die 26-Jährige Ninorta Banho von den Olewiger Winzern zur Weinkönigin gekrönt worden. Doch damit nicht genug tritt sie gleichzeitig noch als Trierer Botschafterin für Integration auf. Ein strammes Programm, welches auf Ninorta Banho zukommt, denn allein als Weinkönigin stehen bis zu 60 Veranstaltungen auf dem Plan. Und auch die Zahl der Interviewanfragen von den Medien ist groß. Die Mit-Geflüchteten sind jedenfalls mächtig stolz auf die neue Weinkönigin. Und die Trierer sowieso.

Veränderte Verkehrsführung

Aus Anlass des Trierer Weinfests im Stadtteil Olewig wird die Olewiger Straße zwischen St.-Anna- und Hunsrückstraße von Freitag, 5. August, 17 Uhr, bis Dienstag, 9. August, 8 Uhr, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anwohner- und Lieferverkehr bleibt zugelassen. Auf der Umgehungsstraße wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde herabgesetzt. Außerdem werden in der Hunsrückstraße und entlang des südlich der Umgehungsstraße verlaufenden Gehweges zusätzliche Halteverbotszonen eingerichtet. Am Freitag, 5. August, werden zum Feuerwerk von 22.30 bis 24 Uhr der alte Ortsteil sowie die Umgehungsstraße voll gesperrt. Es besteht Halteverbot in der Olewiger Straße zwischen den Kreuzungen Sickingenstraße und Im Tiergarten. Während des gesamten Fests werden in der Olewiger Straße sowie den umliegenden Straßen zusätzliche Halteverbotszonen eingerichtet, Feuerwehr- und Rettungswege sind freizuhalten. Verkehrswidrig abgestellte Fahrzeuge werden nötigenfalls abgeschleppt. Parkplätze für PKW stehen wie in den Vorjahren im Bereich der Riesling-Weinstraße zur Verfügung. Auf Grund der begrenzten Anzahl dieser Parkplätze bittet das Straßenverkehrsamt die Festbesucher, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Auch in diesem Jahr setzen die Stadtwerke zusätzliche Spätbusse ein. Taxistände wird es in den Bereichen Olewiger Straße / St.-Anna-Straße und Brettenbach geben.

Die Wetteraussichten sind gut

Am Himmel werden sich zwar (außer am sonnigen Sonntag) immer wieder mal ein paar Wolkenfelder bemerkbar machen, doch die Temperaturen sind überaus angenehm. Doch Vorsicht: in den frühen Morgenstunden sinkt die Temperatur mitunter auf bis zu frische 12°C herab. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist auch gering, lediglich Samstagfrüh und Montagmittag könnte es einmal kurzzeitig regnen. Und eben am Dienstagmorgen, was sich bereits mit leicht stärkeren Windböen am Montagnachmittag andeutet.

Insgesamt aber tolle Aussichten für ein wunderschönes Wochenende auf dem Olewiger Weinfest. 5vier wünscht beste Unterhaltung dabei!!!

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln