Marokkaner wird abgeschoben

Mann kommt in Abschiebehaft

Erneut kommt es zu einer Inhaftnahme am Flughafen Hahn. Diesmal traf es einen Marokkaner, der mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde.

Flughafen Hahn. Für einen 30 Jahre alten Marokkaner endete am Samstagnachmittag seine Reise bei der Bundespolizei. Die stellte bei der Überprüfung seines Ausweises fest, dass der Mann mit zwei Haftbefehlen der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gesucht wurde.

Urkundenfälschung

Ein Gericht hatte die Abschiebung beschlossen. Dem war der Marokkaner bisher nicht nachgekommen. Die Bundespolizei brachte ihn zur Abschiebehaft in die Justizvollzugsanstalt Rohrbach.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln