Matratze brennt im Kellerraum – Polizei sucht Zeugen

Der Brand einer Matratze in einem Kellerraum im Trierweilerweg machte am Donnerstag den Einsatz der Berufsfeuerwehr Trier erforderlich. Der entstandene Sachschaden ist gering, Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um sachdienliche Hinweise.

Der Brand in dem Kellerraum einem Mehrfamilienwohnhaus im Trierweilerweg wurde am 6. Dezember gegen 17.30 Uhr von aufmerksamen Anwohnern bemerkt, die selbst sofort erste Löschmaßnahmen veranlassten und die Feuerwehr verständigten. Eine Matratze war in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht, so dass größerer Schaden verhindert werden konnte.

Die Ermittler der Kriminalinspektion Trier gehen von Brandstiftung aus und bitten Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon 0651/9779-2290 zu melden.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln