Nachrichten: Neues Fernbussystem der Stadtwerke Trier & Emile Weber Voyages

Am 20. März starten Voyages Emile Weber und die Stadtwerke Trier den DeLux-Express, die neue Fernbuslinie Luxemburg – Frankfurt (Main). Sie verbindet erstmals Luxemburg und Trier direkt mit Birkenfeld, Kaiserslautern, Mainz, dem Frankfurter Flughafen und Frankfurt Zentrum. Kunden in unserer Region haben zukünftig die Möglichkeit, eine neue, komfortable, umweltfreundliche und sichere Art des Reisens kennen zu lernen. Zum Auftakt kann der DeLux-Express für nur fünf Euro pro Fahrt genutzt werden.

Foto: Voyages Weber / SWT

„Der neue Fernbus fügt sich hervorragend in die Unternehmensstrategie von Voyages Emile Weber ein“, so Roland Heinisch, Geschäftsführer von Voyages Weber. „Wir freuen uns, dieses Projekt mit den Stadtwerken Trier durchführen zu können, mit denen uns eine seit Jahren gewachsene Kooperation verbindet.“

Der neue DeLux-Express bietet Montag bis Freitag täglich 16 Fahrten zwischen 4 und 19 Uhr. Am Wochenende kann der Kunde den Bus sieben Mal am Tag nutzen. In den Städten fährt der DeLux- Express den Hauptbahnhof an, in Luxemburg und Frankfurt zusätzlich noch den Luxemburger Kirchberg und den Flughafen Frankfurt. In Mainz wird die Haltestelle Pariser Tor angefahren, von der aus man mit einer von drei Straßenbahnlinien in wenigen Minuten im Mainzer Zentrum ist. Auch ohne Auto kann man bequem den DeLux-Express nutzen oder in den Fernverkehr der Bahn umsteigen. Das Angebot des DeLux-Express wurde für eine breite Nutzerschicht geschaffen, für Berufspendler, Studierende oder Touristen.

„Besonders wichtig ist es uns, dass unsere Fahrgäste ihr Ziel umsteigefrei erreichen. Wir können auch Verbindungen in Fahrplanlagen bieten, in denen andere Anbieter ihren Fahrplan ausgedünnt haben“, so Frank Birkhäuer, Geschäftsführer der SWT Stadtwerke Trier Verkehrs-GmbH.

Die Busse des DeLux-Express bieten einen besonderen Komfort im Linienverkehr. Ein großer Sitzabstand ermöglicht das Arbeiten oder ein entspanntes Reisen. Stromversorgung am Sitzplatz oder ein Kaffee für Zwischendurch runden das Angebot ab. Alle Busse sind voll klimatisiert und mit Toiletten ausgerüstet. Mit einer Fahrt im DeLux-Express leistet jeder Fahrgast auch einen Beitrag zum Umweltschutz, denn im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern hat der Reisebus die beste Umweltbilanz.

Kunden können ab sofort Tickets im Internet oder mit einem Mobiltelefon auf www.delux-express.de buchen. Fahrscheine sind jederzeit online bis fünfzehn Minuten vor Abfahrt des Busses buchbar. Tickets sind ebenfalls über Ticket-Regional oder an über 400 Vorverkaufsstellen erhältlich.

Im Fahrpreis ist die Reservierung für den Sitzplatz enthalten. Ferner kann man die Fahrkarten für einen Aufpreis von fünf Euro auch spontan beim Fahrer erwerben. Da jeder Fahrgast nach den gesetzlichen Bestimmungen einen Sitzplatz haben muss, kann es allerdings sein, dass der Bus ausgebucht ist.

Besonders günstig reisen kann man mit dem DeLux-Express-Sparpreis: zwanzig Prozent Ermäßigung erhält man beim Kauf von fünf Tickets. Kinder zahlen nur die Hälfte des Fahrpreises, Kleinkinder werden kostenfrei befördert.

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. HausTaxiUG sagt:

    Ja, es tut sich einiges im Fernverkehr. haustaxi startet am 30.03. mit Sammeltaxi-Fahrten durch Deutschland. Diese sind in der Regel günstiger als die Normalpreise der DB. Als zusätzlichem Service wird jeder Kunde von zu Haus abgeholt und am Zielort ebenfalls dorthin gebracht wo der Kunde möchte. Eine Sammeltaxifahrt von Berlin nach München kostet € 98.- (statt € 121.- mit dem Zug)und findest statt wenn sich mehr als 4 Personen anmelden. Finden sich mehr als 20 Personen zusammen wird ein Sammelbus eingesetzt. Dann kostet die Fahrt nur noch € 32.- pro Person. Die Haus Taxi UG setzt damit den Trend der Mitfahrzentralen und carsharing im Fernferkehr um, damit Kunden eine Alternative zu teuren Sprit- und Bahnpreisen im Fernverkehr haben.

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln