Nachrichten: Straßenverkehrsgefährdung auf der L 145

Am Samstag, 30. April, ereignete sich gegen 13:40 Uhr auf der L 145 im Bereich der Einmündung: „Auf der Kenner Ley“ eine Straßenverkehrsgefährdung.

Der Fahrer eines dunklen Kleinwagen, der in Richtung Ruwer fuhr, führte im Kurvenbereich ein Überholmanöver durch, obwohl er den Streckenverlauf nicht ausreichend einsehen konnte.

Ein entgegenkommender Autofahrer konnte nur durch eine geistesgegenwärtige Reaktion einen Frontalzusammenstoß vermeiden.

Zeugenhinweise an die Polizei in Schweich, Tel.: 06502/91570

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln