Redakteur im Todesrad

5vier goes Blockbuster!

Für Nervenkitzel waren wir bisher noch nicht bekannt, aber was nicht ist, kann ja noch werden. 5vier-Redakteur Raphael Zingen hat sich todesmutig ins sogenannte Todesrad im Trierer Weihnachtszirkus gewagt, welches in einer abenteuerlichen Seilkonstruktion hängend über acht Meter misst. Und nur wer schnell genug mitläuft, schafft es wieder heil aus der Zirkus-Attraktion heraus.

Trier. Ob unser wagemutiger Raphael die Aktion überlebt hat, seht ihr in unserem exklusiven Video:
 

 
Vielen Dank an den Weihnachtszirkus für die spannende Möglichkeit!

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln