Regionalsport: Derby, Abstiegskampf und englische Woche

Rheinlandliga und Bezirksliga West am Mittwoch, 9. April, im Einsatz

Auch unter der Woche wird auf den Plätzen in der Region spannender Fußball geboten.

Der Tabellenführer aus Konz erwartet zum Derby den SV Krettnach (Foto: Torsten Franken)

Der Tabellenführer aus Konz erwartet zum Derby den SV Krettnach (Foto: Torsten Franken)

In der Bezirksliga West stehen zwei Nachholspiele an, unter anderem empfängt der Tabellenführer aus Konz den SV Krettnach zum Derby, der SV Föhren erwartet auf  heimischen Rasenplatz die zweite Mannschaft des SV Mehring. Mit einem Sieg könnte die Föhrener Mannschaft auf Platz zwölf der Tabelle klettern. Anstoß ist jeweils um 19.30 Uhr.

Auch die Rheinlandligateams sind unter der Woche komplett im Einsatz, so empfängt der FSV Trier-Tarforst den Tabellenprimus aus Wirges. Die SG Lüxem/Wittlich hat im Kampf um den Klassenerhalt eine schwere Auswärtspartie gegen den TuS RW Koblenz vor der Brust, der SV Morbach erwartet den Tabellenzehnten aus Eisbachtal und die zweite Mannschaft der Eintracht aus Trier bekommt es auswärts mit der SG Bad Breisig zu tun.

Alle Partien am Mittwoch, 9. April, auf einen Blick

Bezirksliga West

  • 19:30 SV Konz- SV Krettnach
  • 19:30 SV Föhren- SV Mehring II

Rheinlandliga

  • 19:30 TuS Mayen- FC Karbach
  • 19:30 SG Altenkirchen- TuS Koblenz II
  • 19:30 SG Bad Breisig- SV Eintracht Trier II
  • 19:30 FSV Trier-Tarforst- Spvgg. EGC Wirges
  • 19:30 TSV Emmelshausen- SG Mendig
  • 19:30 SG 2000 Mülheim-Kärlich- SG Badem
  • 20:00 FV Engers- TuS Mosella Schweich
  • 20:00 TuS RW Koblenz- SG Lüxem/​Wittlich
  • 20:00 SV Morbach- Spfr Eisbachtal

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln