Schloss Vianden geht zurück in die 50er Jahre

Lady Sunshine & The Candy Kisses spielt am Sonntag

Für Zeitreisende eine Möglichkeit zurück in die Musik der 50er und 60er Jahre zu kommen. Am 8. November 2015 um 16 Uhr spielen sie auf, Die Sängerin „Lady Sunshine“ und die Band „The Candy Cisses. Darin schwingt schon Gute Laune. Und das Schloss Vianden bietet eine Atmosphäre, die den Spaßfaktor noch multipliziert.

Trier / Vianden. Bei den für den Sonntag angekündigten Konzert sprechen die aktuellen Fotos der Sängerin und der Band für sich selbst: „Die können nur aus „der Zeit“ kommen!“.

Und mit „der Zeit“ assoziiert man den VW-Käfer, Nierentische, Vollbeschäftigung und natürlich Musik.

Im Programmangebot von „Lady Sunshine & The Candy Kisses“ stehen Namen wie Peter Alexander, Caterina Valente, Connie Froboess, Peter Kraus, die Shirelles oder um mit Titeln einzuladen: „Ganz Paris träumt von der Liebe“ – „Be my Baby“ – „Morgens bin ich immer müde“ – „Ich hab die gute Laune im Gepäck“ – „Tipi Tipi Tipso“ – „Blue Moon“ – „Itsi Bitsi“ – „Schuld war nur der Bossa Nova“ – „It’s my party“ oder „Kriminaltango“.

Ohrwürmer ohne Zweifel.

Das Schloss Vianden setzt einmal im Jahr einen ganz eigenen Veranstaltungs-Schwerpunkt, der sich an unsere Besucher aber auch an die Mitglieder der Viandener Schossfreunde richtet, erklärte Jengel Klasen gegenüber 5vier.de. „Und da entdeckten wir die Band und waren gleich hin und weg.“

Folgendes liest sich zu der Band auf deren Internetseite:

Lady Sunshine & die Candy Kisses sind Deutschlands authentischste 50er Jahre Band. Die Musiker aus Celle und Hannover bieten Ihnen seit 2003 mehr als „nur“ Rock’n’Roll, mehr als „nur“ tolle Schlager: Bei ihren Konzerten erblüht die bunte musikalische Vielfalt der Wirtschaftswunderzeit mit all ihrem unerschöpflichen rhythmischen, melodischen und textlichen Reichtum. 

Lady Sunshine (Sonja Falke), die von NDR-Musikchef Henry Gross als eine der besten Sängerinnen bezeichnet wurde, die er je gehört hat, wird begleitet von den Candy Kisses: Sängerin Little Miss Sunshine (Janna Tegtmeier), Gitarrist Mister Moon (Uwe Tack), Schlagzeuger MIster Groom (Christian Stallknecht), Saxofonist und Flötist Mister Finsh (Jan Hupe) und schließlich Bassist Mister Witty (Johnny Groffmann).

Im Finale des NDR-Oldiebandcontests 2012, bei dem die Candy Kisses den zweiten Platz belegten, hat dieses Konzept sowohl das Publikum als auch die Jury, bestehend aus Heinz Rudolf Kunze, Hugo Egon Balder und NDR-1-Niedersachsen-Musikchef Henry Gross, überzeugt. Die drei Herren bescheinigten der Kapelle einen „absolut gelungenen“ Auftritt, „hohe Professionalität“, „durchgestylte 50er-Jahre“ sowie eine humorvolle und höchst unterhaltsame Präsentation.

Eine Präsentation, deren Motto Programm ist:
„Ich hab die gute Laune im Gepäck“.
Wer also schnell noch seinen Platz im Schloss Vianden reservieren möchte: 00352-83.41.081 anrufen. Oder einfach hinfahren und mit guter Laune zurückkommen!

Alle Fotos: © Lacy Sunshine & The Candy Kisses – www.candykisses.de

Stichworte: