Trier: Älteres Ehepaar in Parkhaus bestohlen

Eine Handtasche und eine Lederjacke waren die Beute von zwei dreisten Dieben, die am Donnerstagabend, 5. Dezember, gegen 18 Uhr ein älteres Ehepaar in einem Parkhaus im Margaretengässchen in Trier bestohlen haben. Verletzt wurde niemand.

Unter Vortäuschen eines Problems mit dem linken Vorderrad des Fahrzeuges des Geschädigten, brachte einer der beiden Männer den 79-jährigen Fahrer dazu, sein Fahrzeug anzuhalten. Währenddessen schlich sich der zweite Täter zur rechten Hintertür, öffnete diese und stahl eine auf dem Rücksitz liegende Handtasche und eine Lederjacke. Die unbekannten Täter flüchteten im Anschluss.

Der erste Täter war ca. 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hatte kurzes, dunkles Haar, eine normale Figur und trug helle Kleidung. Der Unbekannte sprach mit osteuropäischem Akzent.

Der zweite Täter, der die Gegenstände aus dem Fahrzeug entwendete, war ebenfalls ca. 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und hatte dunkles Haar.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo in Trier in Verbindung zu setzen – Telefon: 0651/9779-2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln