Franz-Georg-Straße: Hund von PKW überfahren

Am Samstag, 11. Mai, wurde gegen 14 Uhr in der Franz-Georg-Straße, in Höhe des Gartenzentrums Lambert, ein kleiner Mischlingsterrierhund von einem PKW erfasst.

Der Hund, welcher zuvor vermutlich von zu Hause weggelaufen war und über die Straße lief, wurde hierbei getötet.

Der PKW-Fahrer setzte seine Fahrt unvermittelt fort. Nach Zeugenangaben soll es sich bei dem Fahrzeug um einen silberfarbenen PKW gehandelt haben.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Trier, Tel. 0651 / 9779-3200 in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln