Trierer Dolphins fahren zum Tabellenersten

"Kampflos werden wir die Punkte nicht in Elxleben lassen!"

Das erste Spiel der Dolphins Trier im neuen Jahr führt in die Halle des Tabellenersten, den RSB Thuringia Bulls. Einem Gegner, der nach elf Spielen elf Siege zu verzeichnen hat. Für das aus finanziellen Gründen reduzierte Team der Dolphins ( unser Bericht ) ist das eine Begegnung bei der nur eines gilt: ohne Angst und gut zusammen, ohne Zögern ins kalte Wasser springen (und da haben die Dolphins gegenüber den Bulls zumindest einen theoretischen Vorteil).

Trier / Elxleben. Endlich starten die DONECK Dolphins Trier in das neue Jahr. Nachdem das Spiel gegen Frankfurt aufgrund der angespannten Hallenlage in der Mainmetropole abgesagt werden musste, treffen die Trierer am Wochenende auf den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Elxleben, die RSB Thuringia Bulls.

Die Mannschaft aus dem thüringischen Elxleben steht mit elf Siegen aus elf Spielen bislang ungeschlagen auf Tabellenplatz 1. Mit Alex Halouski haben die Mannen von Trainer Josef Jaglowski den zweitbesten Scorer der Liga in ihren Reihen, nach Dolphins Spielertrainer Dirk Passiwan. Dass mit Dan Highcock ein weiterer Topspieler pünktlich zum Wochenende wieder fit wird, macht es den Dolphins nicht einfacher, in der Ferne zu bestehen.
Für Triers Trainer Passiwan ist die Rollenverteilung vor dem Spiel klar: „Wir fahren als krasser Außenseiter nach Thüringen. Sie sind das derzeit stärkste Team der Liga und ein echter Brocken in Europa. Wir haben dort nichts zu verlieren. Allerdings wollen wir gut ins Jahr starten und uns gut präsentieren. Kampflos werden wir die Punkte nicht in Elxleben lassen!“

Verzichten müssen die Dolphins allerdings auf die kanadische Weltmeisterin Tracey Ferguson, die aus persönlichen Gründen die Reise nach Thüringen nicht antreten wird. Angeschlagen wird Martin Koltes die rund 430 Kilometer in Angriff nehmen. Der Lowpointer hofft allerdings, pünktlich zum Spiel wieder fit zu sein. „Es wäre wichtig, dass Martin fit ist. Das gibt uns Alternativen bei den Lineups, die wir gegen Elxleben sicherlich gebrauchen werden.“

DONECK Dolphins Trier (Kader):
Koltes, Passiwan, de Jong, Bellers, Ciaplinskas, Dadzite, Finger

1. Rollstuhl-Basketball-Bundesliga (RBBL)- Tabelle

  Team G S N Punkte Körbe Diff
1. RSB Thuringia Bulls 11 11 0 22 : 0 983 : 500 483
2. RSV Lahn-Dill 11 10 1 20 : 2 883 : 522 361
3. Doneck Dolphins Trier 10 7 3 14 : 6 769 : 633 136
4. BG Baskets Hamburg 11 7 4 14 : 8 770 : 676 94
5. BSC Rollers Zwickau 11 6 5 12 : 10 700 : 775 -75
6. USC München 11 5 6 10 : 12 702 : 788 -86
7. Rolling Devils 11 4 7 8 : 14 683 : 801 -118
8. Mainhatten Skywheelers 10 3 7 6 : 14 499 : 749 -250
9. Köln 99ers 11 1 10 2 : 20 634 : 915 -281
10. Hannover United 11 0 11 0 : 22 533 : 797 -264

// Danke an Bastian Lütge, dem Pressesprecher der DONECK Dolphins Trier

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln