Trierweiler-Sirzenich: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der B51 bei Trierweiler-Sirzenich.

Am Montagabend, gegen 21.40 Uhr, befuhren die beiden beteiligten PKW die B51 in Fahrtrichtung Bitburg. Kurz vor der Abfahrt zum Industriegebiet Trierweiler-Sirzenich wechselte ein schwarzer Kleinwagen vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah einen dort fahrenden PKW Ford. Beim Zusammenstoß der Autos entstand hoher Sachschaden.

Die beiden Fahrzeugführerinnen, eine 41-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen und eine 34 jährige Frau aus dem Kreis Bitburg-Prüm, wurden wegen leichter Verletzungen in Trierer Krankenhäuser eingeliefert. Die B51 musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung kurzzeitig gesperrt werden. Im Einsatz waren die Kräfte der Polizeiinspektion Trier, der Freiwilligen Feuerwehren aus Sirzenich, Trierweiler und Udelfangen, sowie die Straßenmeisterei Trier.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln