Tufa Trier: Wechsel der Artothek

Auch in diesem Sommer findet in der Tufa Trier wieder der Artothekwechsel statt

Wie in jedem Jahr vor den Sommerferien findet auch dieses Jahr wieder der Artothekwechsel in der TUFA Trier statt. Werke können vom 2. bis zum 12. Juli 2012 zu folgenden Öffnungszeiten in der Artothek abgegeben werden:

  • Di., Mi, von 14 – 17 Uhr
  • Do. von 17 – 20 Uhr
  • Fr. 14 – 17 Uhr und Sa., So., von 11 – 15 Uhr

Um den Ausleihern eine vielfältige Auswahl an Werken bieten zu können, ist eine rege Beteiligung der hiesigen Künstlerinnen und Künstler für die Artothek wichtig.

Wer mitmachen möchte, kann bis zu drei Arbeiten im Höchstwert von je 2500 Euro einreichen. Die Werke dürfen nicht älter als drei Jahre sein und eine maximale Größe von 120 x 100 cm nicht überschreiten. Die Arbeiten verbleiben ein Jahr als Leihgabe in der Artothek und sind für diesen Zeitraum auch versichert. Gegen eine monatliche Gebühr von 8 Euro können die Exponate ausgeliehen werden.

Die Werke müssen datiert und signiert, auf der Rückseite mit Namen, Adresse und Titel versehen sein und eine stabile Aufhängung haben, die mit unserem Hänge-& Regalsystem kompatibel ist.

Über die Aufnahme der Werke in die neue Artothek entscheidet das Kunstgremium der Tuchfabrik.

Der TUFA Vorstand stellt auch in diesem Jahr einen Betrag für den Ankauf einzelner Werke zur Verfügung.

Die Eröffnung der Artothek 24 findet im Rahmen des TUFA-Sommerfestes am Freitag, den 31. August 2013 mit einer Ausstellung aller eingereichten Werke statt.

Weitere Informationen auf tufa-trier.de/artothek

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln