Umfangreiche LKW-Kontrolle im Stadtgebiet Trier

Diverse Verstöße am gestrigen Mittwoch

Am gestrigen Mittwoch mussten sich zahlreiche LKW-Fahrer auf Verzögerungen im Stadtgebiet Trier einstellen aufgrund von intensiven LKW-Kontrollen.

Trier. Die Polizeiinspektion Trier führte im Rahmen der Verkehrsüberwachung, gemeinsam mit dem Zoll Trier und dem Kontrolltrupp der Polizeidirektion Wittlich am 26.04.2017 im Stadtgebiet Trier eine Schwerlastverkehrskontrolle durch. Hierbei wurde gezielt auf die technische Sicherheit der Fahrzeuge und der Ladungssicherung geachtet.

Folgende Verstöße wurden festgestellt und angezeigt:

– Führen eines KFZ unter Drogeneinfluss ,§ 24a StVG

– Verstöße Ladungssicherung: 4 (davon 1 Anzeige)

– Gurte: 4 (davon 2 Anzeigen Kindersicherung)

– Handy: 2

– Mängelberichte: 10

– Sonstige: 2 Verwarnungen StVO Führerschein und Fahrzeugschein nicht mitgeführt

Zoll:

– 2 x Ordnungswidrigkeiten Melderecht

– 1 x Verdacht Leistungsbetrug

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln