Versuchter Benzindiebstahl in der Gütestraße

Zwei 20-jährige Männer versuchten am Donnerstag, 19. August 2010, kurz nach 23 Uhr in der Güterstraße in Trier aus Autos Benzin abzuzapfen.
Die Täter flüchteten als sie Polizeiwagen erkannten. Ein flüchtender Täter konnte durch Beamte der Bundespolizei im Bereich des Hauptbahnhofes festgenommen werden. Der zweite Täter, der sich zwischenzeitlich versteckt hatte, konnte durch den eingesetzten Diensthund aufgespürt werden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln