Unfall mit LKW auf der L46

Am Abend des 15. April gegen 21.10 Uhr kam es auf der Landstraße 46 in der Nähe des Wolfskauler Weiher zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Schweich befuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem LKW mit Auflieger, welcher mit annähernd 27 Tonnen Tongestein beladen war, die kurvenreiche Straße in Richtung Trier-Quint. Kurz nach dem Wolfskauler Weiher geriet der LKW aus bislang ungeklärter Ursache im dortigen Kurvenverlauf ins Schleudern und außer Kontrolle, so dass er schließlich seitlich umkippte und auf der Gegenfahrbahn zum Liegen kam. Bei dem Unfall zog sich der Fahrer so schwere Verletzungen zu, dass er in einem Krankenhaus in Trier stationär aufgenommen und behandelt werden musste. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 55.000 Euro. Zur Bergung des LKW wurde die Fa. Steil verständigt. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Räumung war die Landstraße insgesamt bis 3 Uhr voll gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz waren die Polizei Schweich, 12 Kräfte der Feuerwehr Trier sowie Rettungswagen und Straßenmeisterei Trier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln