Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 419

Höhe Nittel-Rehlingen

Trier / Saarburg. Am Sonntag, 11. März 2018 kam es gegen 10:30 Uhr auf der B 419 in Höhe der Ortslage Nittel-Rehlingen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 24-jähriger Fahrer aus dem Saarland befuhr mit seinem PKW die B 419 aus Richtung Wincheringen kommend in Richtung Nittel und geriet in Höhe der Ortslage Rehlingen aus bisher ungeklärter Ursache Ausgangs einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sich sein PKW überschlug und auf der Beifahrerseite liegen blieb.

Der verletzte Fahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrzeugwrack befreien und musste mittels Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus verbracht werden. An dem Fahrzeug entstand augenscheinlich Totalschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die B 419  kurzzeitig  gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es jedoch nicht. Im Einsatz war die Air-Rescue Luxemburg, die First Responder Obermosel, das DRK, die Feuerwehren aus Nittel und Rehlingen sowie die Polizei Saarburg.

Hinweise zum Unfallhergang werden erbeten an die Polizei Saarburg unter Tel: 06581-91550 oder Fax: 06581-915550.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln