Stadt Trier – Geänderte Öffnungszeiten durch die Karnevalstage

Wie die Stadt Trier mitteilte, bleiben am Rosenmontag (11. Februar) alle Trierer Rathausgebäude am Augustinerhof geschlossen. Darüber hinaus gelten folgende Regelungen:

  • Das Bürgeramt öffnet an Weiberfastnacht und am 8. Februar jeweils von 8 bis 13 Uhr und ist am Faschingsdienstag zu.
  • Die Theaterkasse ist Rosenmontag komplett und am Fastnachtsdienstag ab 14 Uhr geschlossen.
  • Das Archiv und die Stadtbibliothekin der Weberbach machen Karnevalspause am 11. und 12. Februar.
  • Am 7./8. Februar ist die Straßenverkehrsbehörde von 9 bis 12, die Fahrerlaubnisstelle von 8 bis 12 und die Zulassungsstelle von 7 bis 13 Uhr erreichbar. Rosenmontag und Faschingsdienstag ist das gesamte Amt einschließlich der Außenstellen Saarburg und Hermeskeil geschlossen.
  • Das Seniorenbüro macht Pause vom 7. bis einschließlich 12. Februar. Der Seniorennachmittag am 12. Februar, findet aber wie angekündigt statt.
  • Das Standesamt (Palais Walderdorff) ist am 11./12. Februar zu. Am Faschingsdienstag können Sterbefall- und Geburtsanzeigen zwischen 8.30 und 12 Uhr abgegeben werden. Telefonische Terminreservierungen für Trauungen sind wieder möglich am 13. Februar.
  • Die StadtbibliothekPalais Walderdorff macht Pause an Weiberfastnacht, Rosenmontag sowie Fastnachtsdienstag.
  • Das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation ist am 12. Februar geschlossen.

Meldung der Stadt Trier. Weitere Infos findet ihr unter www.trier.de.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln