Buntes: Rekordzahl an neuen Meisterschülern

Insgesamt 329 neue Lehrgangsteilnehmer begrüßte Vizepräsident Hermann Zahnen zu Beginn des Meisterzyklus 2011/2012 im Tagungszentrum der Handwerkskammer Trier (HWK).

Foto: HWK Trier

Die Zahl der Meisterschüler liegt damit um rund 10 Prozent über der des Vorjahreszyklus. In einigen Bereichen bietet die Kammer daher erstmals zwei Klassen an. Neben den begehrten Plätzen bei den Friseuren, Kfz-Technikern und Metallbauern starten diesmal besonders viele Elektro- und Zahntechniker in die Meisterausbildung.

Spätentschlossene können auch in den nächsten Tagen noch Kurse belegen. Nachfragen und Anmeldungen zu den Meistervorbereitungslehrgängen nimmt Martina Benzmüller von der Akademie der Handwerkskammer (mbenzmueller@hwk-trier.de) entgegen.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln