Campus-Entertainment: Kino und Radio sind zurück aus der Pause.

Im Kino läuft Sci-Fi und Doku und im Radio leben die 80er wieder auf.

Cineasta: das Filmprogram

13.6. Arrival (OmU)

Denis Villeneuves Sci-Fi-Film über die Ankunft der Außerirdischen wurde sofort zum modernen Klassiker des Genres.

14.6. Safari

Die unangenehme aber absolut sehenswerte Dokumentation begleitet Jagd-Touristen in Afrika. Faszinierend und schockierend.

Cineasta sagt uns:

„Nach der Pfingstpause starten wir voll in die zweite Hälfte unseres Programms durch. Denis Villeneuve inszenierte mit „Arrival“ im vergangenen Jahr einen der innovativsten Sci-Fi Streifen der jüngeren Vergangenheit. Er legt den Fokus nicht auf der Verteidigung des blauen Planeten, sondern versucht, wissenschaftlich und emphatisch mit den Fremden umzugehen.
Jenseits der Empathie bewegt sich Ulrich Seidls jüngster semi-dokumemtarischer Film. In „Safari“ sehen wir Wohlstandseuropäer auf ihren post-kolonialistischen Trips nach Afrika, um dem Wild vor Ort den Geraus zu machen.
Zwei Filme, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten!“

Alle Filme starten jeweils um 20 Uhr in Hörsaal 3.
Der Eintritt kostet 2,50€
Alle weiterer es Infos gibt es hier.

 

 

Campusradio Trier: Das Radioprogramm
Mo. 12.6.

09.00 Uhr Guten Morgääähn mit Flo & Anna

Aufwachen mit Campusradio Trier

20.00 Uhr Zweierkette mit Alex & Flo

Auch in der Sommerpause: Sport, Sport, Sport.

21.15 Uhr Klangbild mit Erik & Flo

Soundtracks und andere Klänge aus Filmen

Do. 15.6.

18.00 Uhr Audimax mit Hannah & Christoph

News, Umfragen, Musik.

20.00 Uhr Walkman mit Janosch

80s!

21.15 Uhr Sehenswert mit Lucas & Janosch

Was läuft im Kino?

Campusradio sagt uns:

„Janosch lässt diesen Donnerstag um 20 Uhr mal wieder die 80er aufleben. Und gleich danach diskutiert er mit Lucas über die neusten Filme und Serien. Lasst euch also Donnerstag einfach von unserem Janosch verzaubern.“

Der Livestream des Campusradios befindet sich hier.
Er funktioniert auch auf mobilen Geräten

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln