Doppelter Totalschaden in Konz

Ein schwerwiegender Unfall fordert Verletzte

Drei Männer wurden bei diesem Unfall schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz.

Trier/Konz. Am Abend des 27. Oktober 2015, um 18:35 Uhr, kam es auf der B 51 in Höhe der Einmündung Konz / Trierer Straße, zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines aus Richtung Trier kommenden Pkw missachtete beim Linksabbiegen in die Trierer Straße den Vorrang eines entgegenkommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Die beiden aus Trier stammenden Männer (18 und 16 Jahre) in dem abbiegenden Pkw sowie der entgegenkommende 51-jährige Mann aus Niedersachsen wurden schwer verletzt und mussten in Trierer Krankenhäuser verbracht werden.

Unfall Konz Textbild

An beiden Pkw entstand Totalschaden. Während der Rettungs- und Unfallaufnahmearbeiten kam es auf der B 51 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Trier, die Freiwlillige Feuerwehr Konz, die DRK-Rettungswache Konz sowie die Polizei Saarburg und Konz.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln