Fataler Frontal-Zusammenstoß bei Trier

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 151 bei Mertesdorf

Eine 24-jährige PKW Fahrerin kollidiert frontal mit einer 34-jährigen. Beide Fahrerinnen wurden so schwer verletzt, das sie in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden mussten. Viele Rettungskräfte waren im Einsatz.

Trier/Schweich. Am Freitag, 11. Dezember 2015, gg. 09:40 Uhr kam es auf der L 151 bei Mertesdorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 24jährige Pkw-Fahrerin befuhr die L 151 in Richtung Trier und kam aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einer entgegenkommenden 34jährigen Pkw-Fahrerin frontal zusammen.

Schweich

Beide Fahrerinnen und die Beifahrerin der 24jährigen wurden durch den Zusammenstoß so schwer verletzt, dass sie in Trierer Krankenhäuser eingeliefert werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 7000€ geschätzt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Strecke 2,5 Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kasel und Mertesdorf, zwei Rettungs- und ein Notarztwagen, ein Rettungshubschrauber, die Straßenmeisterei Hermeskeil, zwei Abschleppfahrzeuge sowie Beamte der Polizeiinspektion Schweich.

Schweich2

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln