Metternichstraße nach Brand gesperrt

Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten

Nach einem Brand auf einem Firmengrundstück in der Trierer Metternichstraße sind Polizei und Feuerwehr im Einsatz. Die Straße ist gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Trier. Gegen 9 Uhr am frühen Mittwochmorgen, 4. Januar, meldeten Mitarbeiter der Firma den Brand mehrerer Papierblöcke im Außenbereich bei der Feuerwehr. Trotz des leichten Regens griff der Brand bisherigen Ermittlungen zufolge schnell auf umstehende Papierblöcke über. Die Feuerwehr ist zur Zeit noch immer mit dem Löschen des Brandes und der Glutnester beschäftigt. Die genaue Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Metternichstraße ist bis zum Ende der Löscharbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Wie lange die Sperrung noch andauern wird, kann noch nicht abgeschätzt werden.

Wegen der starken Rauchentwicklung sollten Anwohner Fenster und Türen vorsichtshalber geschlossen halten.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln