Feuer in Ferienanlage richtet hohen Sachschaden an

Bei einem Brand in einer Freizeitanlage in Riol ist am frühen Freitagmorgen hoher Sachschaden entstanden.

Kurz nach halb zwei wurde der Brand eines sogenannten Jurtenzeltes (Großraumzelt) gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Zelt in vollen Flammen. Nach ersten Ermittlungen wurden in dem Zelt weitere, gleichartige Zelte sowie Mobiliar gelagert, die durch das Feuer total zerstört wurden. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Brandermittler der Trier Kripo haben die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen. Sie schließen Brandstiftung nicht aus.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln