Raus in die Stadt – Rein ins Museum: Auf den Spuren von Karl Marx

Führung und Stadtrundgang mit Dr. Wolfgang Alt am Sonntag, 26. Mai, 10 Uhr.

Der Historiker Dr. Wolfgang Alt begibt sich mit den Besuchern auf eine kurzweilige und erkenntnisreiche Spurensuche. Karl Marx ist nicht nur in Trier geboren, sondern verbrachte auch die prägenden Jahre seiner Jugend in der Moselstadt.

Hörl Marx FeatureDer Rundgang beginnt in der Sonderausstellung „Ikone Karl Marx. Kultbilder und Bilderkult“ und führt im Anschluss auf den Spuren von Marx in der Trierer Innenstadt: Von seinem Schulweg über die Simeonstraße, das Haus seiner späteren Ehefrau Jenny von Westphalen bis zum heutigen Gebäude des Priesterseminars, in dem er seine Ausbildung erfuhr – der Rundgang ist gespickt mit zahlreichen Informationen und Anekdoten zur Lebens- und Wirkungsgeschichte des berühmtesten Sohnes der Stadt.

Die Führung beginnt um 10 Uhr und dauert ungefähr 150 Minuten, die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Treffpunkt ist der Eingang des Stadtmuseums.

Karten gibt es an der Kasse des Stadtmuseums, ansonsten auch bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional oder online unter www.ticket-regional.de/stadtmuseum.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln