Sehen, Riechen, Fühlen im Stadtmuseum

Eine Synästhesie der Wahrnehmung

Am Samstag, den 31. Oktober zwischen 15:00 und 17:00 findet ein ganz besonderes Ereignis für uns und unsere Kleinen im Stadtmuseum Trier statt. Die Sinne werden geweckt und geschärft.

Trier. Im Stadtmuseum haben die Augen viel zu entdecken. Aber auch Nase und Händen soll es nicht langweilig werden: In der Wahrnehmungswerkstatt tüfteln wir aus, wie man gemalte Meisterwerke in Riech- und Tastbilder verwandeln kann.

Sehen riechen

Wonach duftet das Blumenbild? Wie fühlt sich Blau an? Ein Kreativkurs für Schnuppernasen und Feinfühlige! Geeignet von 6 bis 10 Jahren, auch Kinder mit Sehbehinderung können mitmachen.

Teilnahmegebühr: € 6,-

Eine Anmeldung unter museumspaedagogik@trier.de oder 0651 718 1452 ist erforderlich.

Stichworte: