Zum Lesen erweckt: Johann Wolfgang von Goethe

Lesung im Theater Trier

Im Theater Trier findet am 19. März eine Lesung zu verschiedenen Werken von Johann Wolfgang von Goethe statt.

Auf der Beststellerliste der Sachbücher steht seine Biographie ganz oben. Johann Wolfgang von Goethe, Dichterfürst und Universalgenie. Er fasziniert auch heute noch mit seinem Oeuvre, aber auch mit seiner Lebenseinstellung als Realist und Pragmatiker mit hochfliegendenden Plänen, der in allen literarischen Gattungen Meisterwerke schuf.

In einer Lesung mit Mitgliedern des Schauspielensembles nähert sich das Theater Trier kurz vor seinem 265. Geburtstag seinem lyrischen Werk, den Gedichten des Sturm und Drang und dem West-Östlichen Divan. Ausschnitte aus dem Roman „Die Wahlverwandschaften“, sowie Goethe-Lieder, vorgetragen von Mitgliedern des Musiktheaterensembles, runden die Lesung ab.

Mitglieder der Ensembles:

  • Barbara Ullmann, Friederike Majerczyk, Matthias Stockinger // Schauspielensemble
  • Evelyn Czeslar, Kristina Stanek, Pawel Czekala // Musiktheaterensemble

Am Mittwoch, den 19. März um 20Uhr im Foyer des Theater Trier

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln