„Orpheus in der Unterwelt“ in der Inszenierung von Alexander Kerbst feierte Premiere im Trierer Theater Artikel lesen
Im Studio des Trierer Theaters hat die Komödie  „Runter zum Fluss“ von Frank Pinkus Premiere gefeiert. Ein wärmendes Stück ohne viel Rührseligkeiten über zwei Spinner, die sich gesucht und (wieder)gefunden haben.
Artikel lesen
Mit zwei verschiedenen Inszenierungen gedachte man im Theater Trier am Sonntag, 26. Oktober, den Geschehnissen des 1. Weltkrieges.
Artikel lesen
Das von Birgit Scherzer choreographierte Tanztheater ROMEO UND JULIA feierte am Samstag, 18. Oktober, Premiere am Theater Trier.
Artikel lesen
 Meike Garden gab im House Of Music ihre neusten Songs zum Besten. Geschrieben wurden die deutschsprachigen Texte von Metty Krings, komponiert wurden die Lieder von ihr selbst und sie erzählten von Männern, Wirtschaft und Sternen.
Artikel lesen
TSCHICK, das Schulstück dieser Spielzeit, schwankte zwischen rasantem Roadmovie und einer feinfühligen Geschichte übers Erwachsenwerden.
Artikel lesen
Am Samstag, den 27. September hatte das Schauspiel „Biedermann und die Brandstifter“ Premiere im Theater Trier. Regie führte Steffen Lars Popp, der bereits den Klassiker „Die Physiker“ erfolgreich auf die Bühne brachte.
Artikel lesen
Im Gedenkjahr 2014 wendet sich die "Gruppe International" 100 Jahren Krise zu und in diesem Atemzug 100 Begriffen, die die letzten 100 Jahre geprägt haben.
Artikel lesen
Das neue Projekt des Quintetts „Trevespunkt“ ist am 26., 27. und 28. September in der Alten Druckerei zu sehen.
Artikel lesen
Am Samstag, 27. September, stellt Meike Garden im Veranstaltungssaal des House Of Music ihre neuen Lieder vor. 5vier.de Mitarbeiterin Stefanie Braun traf sich vorab mit ihr zu einem Gespräch.
Artikel lesen
Die neue Inszenierung von Regisseur Sebastian Welker spaltete das Premierenpublikum der Oper Carmen von George Bizet am Sonntag, 14. September, im Theater Trier.
Artikel lesen