Profis besiegt!

Erstes Playstationturnier von 5vier.de

Am vergangenen Samstag lud die Redaktion von 5vier.de zum ersten NBA 2K18 Turnier an der Playstation. Dem folgten die Gladiatoren Stefan Ilzhöfer und Thomas Grün, begleitet von ihrem Pressesprecher Vincenzo Sarnelli. Mit ihnen durften sich Max, Alexander und Dominik messen. Bei kaltem Kraft Bräu und warmer Da Massimo Pizza sollte sich in einem packendem Finale Max gegen Stefan durchsetzen.


Trier. Manchmal benötigt es Improvisation. Am Abend vor dem angesetzten Turnier mussten die RÖMERSTROM Gladiators Trier ihren geplanten Trainingsort wechseln, somit änderten sich auch die Trainingszeiten und der eigentliche Beginn verschob sich um vier Stunden. Ungünstig für die Gewinner des Gewinnspiels, da diese so spät nicht mehr konnten. An dieser Stelle danken wir nochmal für das Verständnis, es wird wiedergutgemacht.


So musste das Teilnehmerfeld spontan geändert werden, wodurch Max und Alex nachrückten. Thomas Grün ersetzte Lucien Schmikale, der ebenfalls wegen anderweitigen Terminen verhindert wurde. Dominik konnte sich über Twitter für das Turnier qualifizieren. Beim angenehmen und fachmännischen Plausch über Gott, die Welt und Basketball, setzten sich die „Athleten“ vor den Fernseher.
Der Wettbewerb wurde durch die Profi-Basketballer Grün und Ilzhöfer eröffnet. Nach einem etwas holprigen Start zwischen den Houston Rockets und Boston Celtics (2:2 nach dem 1. Viertel) kam doch noch etwas Fahrt auf, der erste Sieg ging auf das Konto des Deutschen. Der Luxemburger, der den orangenen Ball viel lieber im echten Leben als an der Konsole wirft, war im Laufe des Turniers gleich zwei Mal der Lowscorer, blieb aber immer ehrgeizig und sportlich.
Jeder Teilnehmer konnte mindestens einen Sieg erringen, ins Finale kamen dann Max Theis und Stefan Ilzhöfer, da beide in der Gruppenphase drei von vier Spiele gewannen. Max trat mit den Minnesota Timberwolves gegen Stefans Celtics an und gewann verdient. Mit leeren Händen mussten aber keiner der Spieler nach Hause gehen. Die Gladiators luden die Drei zum Spiel am Sonntag ein. Das sollte dann das eigentliche Highlight des Wochenendes für sie und alle anderen werden.
Wir hoffen, dass wir bald ein ähnliches Turnier wiederholen können und dass es einen würdigen Nachfolger für Max geben wird.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln