Wenn man dieser Tage über Fußball spricht, geht der Blick natürlich nach Russland. Doch auch in der Region gibt es sehenswerten Sport – nur dass hier das Geld ethisch korrekt gesammelt wird. Die Westeifelauswahl empfängt am Samstag, den 23. Juni, ... Artikel lesen
Am Freitagabend war 5vier.de beim Porta³, um sich mit Kontra K einen der erfolgreichsten Rapper dieser Zeit anzusehen. Bei bestem Wetter und bester Laune wusste der Berliner seine Anhänger mitzuziehen. Dabei zeigte er das, was man von ihm erwartet – ...
Artikel lesen
Seit der Saison 2017/2018 ist jeder Basketball-Zweitligastandort angehalten, seine Partien über Internet-Stream live zu übertragen. Für Chris Schmidt und David Vilter ist diese Neuerung keine – sie übertragen schon seit fast fünf Jahren online Videoinhalte für die hiesigen Basketballinteressierten in ...
Artikel lesen
Der Kapitän schaut zurück. Vergangene Woche konntet ihr seine Gedanken zur vergangenen Spielzeit und seinen Mitspielern lesen, im 2. und letzten Teil spricht Eintracht-Kapitän Simon Maurer mit 5vier.de über den zwischenzeitlichen Stimmungsboykott, den Zuschauerschnitt und Rudi Thömmes.
Artikel lesen
Die Saison 2017/2018 ist vorbei. Am Ende stehen unterm Strich 71 Punkte und Platz 4. Sportlich mit nur fünf Niederlagen in 36 Spielen erfolgreich, aber eben nur in der fünfklassigen Oberliga. Der zweite Platz und die dazu gehörigen Aufstiegshoffnungen waren ...
Artikel lesen
Ex-Trainer Marco van den Berg hat es zwischen den Zeilen in unserem Interview angekündigt, nun ist es offiziell: Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben wieder einen Manager in ihrer Geschäftsstelle. Mit Andre Ewertz kehrt ein ehemaliger Mitarbeiter nach zwei Jahren Abstinenz ...
Artikel lesen
Dass Trier schon seit vielen Jahren ein Standort für sehenswerten American Football ist, sollte jedem Sportinteressierten bekannt sein. Die Herren haben in der vergangenen Spielzeit die Meisterschaft geholt und sind somit wieder in der 3. Liga vertreten. Dass es aber ...
Artikel lesen
Wir trafen Marco van den Berg zu einem letzten Interview. Im 1. Teil last ihr seine Aussichten für die Gladiators und für ihn persönlich. Heute folgen seine wie immer meinungsstarken Aussagen bezüglich der Entwicklung seiner Spieler, warum der deutsche Basketball ...
Artikel lesen
Am Freitagabend fand zum 1. Mal das neue HipHop Festival „Under the Ground” im Mergener Hof statt. Sechs verschiedene Acts trainierten die Nackenmuskulatur der Freunde des gepflegten Kopfnickens. Es bleibt zu hoffen, dass es nicht beim einen Mal bleibt. Die ...
Artikel lesen
Die Zeit von Marco van den Berg ist offiziell vorbei. Der Niederländer hat fast drei Jahre den Basketball in Trier geprägt, ihn ganz unten aufgefangen und entwickelt. Das war nicht immer einfach. Mit 5vier.de sprach der scheidende Coach über seinen ...
Artikel lesen
Am Donnerstag spielten Danko Jones in der Rockhal. Gut gelaunt wie eh und je zeigt der gleichnamige Sänger neben dem musikalischen Talent auch seine Comedy-Qualitäten. Im gut gefüllten Club teilte er seine nicht ganz ernst gemeinten Gedanken mit, dass er ...
Artikel lesen
Am heutigen Freitagabend traf Eintracht Trier beim vorletzten Heimspiel der Saison im Flutlichtspiel auf Engers. Dabei traten die Mannen von Trainer Daniel Paulus spielstark auf und siegten verdient mit 2:1. Eine rote Karte brachte aber noch einmal Spannung ins Spiel. ...
Artikel lesen
Es war eine beeindruckende Zeit in diesen Playoffs. Nach tollen und spannenden Playoffserien der Gladiators Trier, finden sie im Topfavoriten Crailsheim Merlins ihren Meister. Am Ende steht ein verdienter, aber mit 75:97 auch zu hoher Auswärtssieg zu Buche. Doch das ...
Artikel lesen
Die erwartenden Kräfteverhältnisse sind wieder hergestellt. Die Crailsheim Merlins gewinnen souverän mit 82:67 gegen die Gladiators Trier. Somit steht die Mannschaft von Coach Marco van den Berg, wie schon gegen Heidelberg, mit dem Rücken zur Wand.
Artikel lesen
Die Gladiators Trier hatten heute die große Chance, eine kleine Vorentscheidung zu erzielen. Doch die Crailsheim Merlins bewiesen, warum sie der Topfavorit auf die Meisterschaft sind. Am Ende nehmen sie, trotz 24 Punkten von Jermaine Bucknor, einen 90:103-Auswärtssieg mit nach ...
Artikel lesen