Wochenendvorschau 14. und 15. September: Es ist viel los in der Stadt

TRIER SPIELT +++ 1. Trierer Drachenbootrennen +++ Premiere Rigoletto +++ Jan Jahn in der TUFA +++ Illuminale

Seid ihr noch unentschieden was ihr am Wochenende machen wollt? Das trifft sich gut. Wir haben für euch nämlich eine kleine Auswahl zusammengestellt, die eure Entscheidung erleichtern könnte.

Der Samstag ist mit Abstand der ereignisreichste Tag des Wochenendes.

+++++++++

Samstag

Los geht es ab 11 Uhr mit der 16. Auflage von TRIER SPIELT, einer Veranstaltung der City Initiative Trier e.V., welche „traditionsgemäß am zweiten Samstag im September“ stattfindet. Es ist das größte Spielfest der Region, dass nicht nur für die kleinen Gäste Spaß verspricht.

Über 100 kostenlose Spielangebote verteilen sich nicht nur in den Straßen der Innenstadt. Auch auf Plätzen und in Geschäften werden Aktionen angeboten. Darüber hinaus haben sich viele regionale Vereine, Organisationen und Unternehmen wieder unzählige Spielangebote einfallen lassen.

Spannung und Spaß garantiert.

Die offizielle Eröffnung durch die CIT findet auf der RTL Radio Bühne am Hauptmarkt statt.

Das komplette Programm zu TRIER SPIELT kann auf der Seite der City Initiative Trier eingesehen werden.

+++++++++

Wer einen gemütlichen Abstecher zur Mosel macht, wird hier eine Wassersport-Premiere erleben. Ab 14 Uhr startet das erste Trierer Drachenbootrennen (5vier berichtete), das von der Rudergesellschaft Trier 1883 e.V. ausgetragen wird. Neun Teams treten in dieser „Fun-Regatta“ gegeneinander an.

1.)  Team „Volksbank“ – Volksbank Trier

2.)  Team „Die Roten Paddeln“ – Die Linke Trier-Saarburg

3.)  Team „D-Vin“ – Diakonisches Werk & Integrationshotel Vinum

4.)  Team „Moselfreunde 191“ – Moselfreunde Trier 191

5.)  Team „DJH“ – Römerstadt Jugendherberge Trier

6.)  Team „Draco Treverorum“ – Herren/ggf. Mixed – RG Trier 1883 e.V.

7.)  Team „Draco Treverorum“- Damen – RG Trier 1883 e.V.

8.)  Team „City Radio & 5vier.de Power Paddler“ – CityRadio Trier GmbH & Trierer Onlinemagazin 5vier.de

9.)  Team „De Treverer“ – RWE Trier

Mit freundlicher Unterstützung der Römerstadt Jugendherberge, die für das leibliche Wohl sorgen wird.

Hier der vorläufige Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

  • bis 12.30 Uhr – Eintreffen der Teams auf dem Regattagelände am Zurlaubener Ufer / Mosel KM 191 (Wiesengelände unterhalb der Jugendherberge)
  • 13.00 Uhr – Teamcaptain- und Steuerleute-Besprechung im Clubhaus der Rudergesellschaft Trier
  • 13.30 Uhr – Begrüßung und offizielle Eröffnung durch die Schirmherrin Frau Katrin Werner (Mitglied im Stadtrad, Bundestagsabgeordnete)
  • 14.00 – 17.00 Uhr – Wettkämpfe (nach Punktesystem)
  • 18.00 Uhr – Finale der drei Teams mit den meisten Punkten
  • 19.00 Uhr – Siegerehrung

Are you ready… Attention… Go!

Eventuelle Änderungen können der Internetseite der Drachenboot-Abteilung entnommen werden.

+++++++++

Zum 200. Geburtsjahr von Guiseppe Verdi präsentiert das Theater Trier eine Aufsehen erregende Inszenierung eine der berühmtesten italienischen Opern – Rigoletto.

Die Premiere findet um 19.30 Uhr im Grossen Haus statt und ist in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln zu sehen.

Verdis Werk gilt zu Recht als Inbegriff der italienischen Oper – nicht allein durch Bravour-Nummern wie die berühmte Canzone “La donna è mobile”. Vielmehr erreichte der italienische Opernmaestro hier eine neue Stufe der Meisterschaft, die seinen Weltruhm begründete: Nach der umjubelten Uraufführung 1851 in Venedig stand Rigoletto schon nach wenigen Jahren auf den Spielplänen fast aller großen Opernhäuser der Welt.

Karten können entweder an der Theaterkasse oder online über das neue Ticket-System erworben werden.

 +++++++++

Um 20 Uhr lädt die TUFA mit Kabarettist Jan Jahn im kleinen Saal zu „In zehn Schritten zum Weltretter“ ein.

Der Hamburger Künstler hat sich von Greenpeace die zehn wichtigsten Maßnahmen nennen lassen, die jeden von uns zu einem Weltretter machen kann. Und die werden gnadenlos in Wort und Lied unters Volk gebracht. Die Welt retten und Spaß dabei haben. Dem ernsten Thema unterhaltsame Seiten abzugewinnen, auf dass nach der Veranstaltung alle beschwingt und motiviert den Heimweg antreten… Geht nicht? Findet es doch selber heraus.

Jan Jahn gelingt es, dem ernsten Thema so unterhaltsame Seiten abzugewinnen, dass nach der Veranstaltung alle beschwingt und motiviert den Heimweg antreten.

Selbstironisch, klamaukfrei, authentisch und gern auch politisch unkorrekt umschifft er elegant jede Moralinklippe.

  • Vorverkauf 13 Euro, ermäßigt 10 Euro
  • Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 11 Euro
  • Vorverkauf bei allen Ticket Regional-Vorverkaufsstellen, www.ticket-regional.de 

+++++++++

Wer den Abend atmosphärisch ausklingen lassen möchte, hat am Moselufer – rund um die Römerbrücke – die Möglichkeit dazu. Denn im Jahr 2013 steht die “Illuminale Trier” unter einem völlig neuen Motto: “Trier – europäische Stadt am Fluss” (5vier berichtete). Nachdem das Lichterfest zwei Jahre lang den Petrispark erstrahlen ließ, erwartet Besucher ein illuminiertes Moselufer mit einem spannenden Rahmenprogramm.

Es gibt vom Alten Krahnen über die Römerbrücke bis zur Europäischen Kunstakademie viel zu sehen und hören.

Zu beachten sind die Parksituation, der Fakt, dass die Römerbrücke nur für Fussgänger geöffnet ist und die Busumleitungen.

+++++++++

Sonntag

Eine Führung der besonderen, wenn nicht sogar kuriosen Art, findet an diesem Tag statt. Im Rahmen der “Trier für Treverer”-Reihe heißt es „Der Wahrheit auf der Spur“.

Bei dieser Tour muss entschieden werden: wahr oder unwahr. Ein Gästebegleiter – Andrea Tullius – wird an 15 Stationen entweder Fakt oder Humbug erzählen.

Ein Spaß für die ganze Gruppe (max. 25 Teilnehmer), der an die 2 Stunden dauert.

Wer an diesem vergnüglichen Gang durch die Innenstadt partizipieren möchte, kann sich entweder auf der Seite der Tourist-Information noch ein wenig informieren oder direkt buchen:

Tourist-Information Trier

An der Porta Nigra, 54290 Trier

Telefon 0651 / 97808-20 oder -21

Telefax 0651 / 97808-59,

e-mail: fuehrungen@trier-info.de

Die Führung beginnt um 14 Uhr.

 

5vier wünscht euch viel Spaß.

 

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln