RSSAlle Einträge mit: "Beamte"

Großeinsatz

Polizeiliche Kontrollen im Stadtgebiet Trier

Trier. Im Verlaufe des Dienstag, 22.05.2018, führten Beamte der Polizeiinspektion Trier im Stadtgebiet verschiedene Personen- und Fahrzeugkontrollen durch.

Großeinsatz

Polizeibeamtin durch Angreifer verletzt

Wittlich. Am Samstagabend wurde die Polizei Wittlich zu einer Schlägerei gerufen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme beleidigte ein 37-jähriger alkoholisierter Mann die eingesetzten Beamten und provozierte weitere anwesende Personen.

Fahrradfahren

Fahrradfahren in der Fußgängerzone – nur wenn es erlaubt ist

Trier. Immer wieder kommt es in der Trierer Fußgängerzone zu gefährlichen Situation, wenn Fahrradfahrer zu schnell oder zu dicht an Fußgängern vorbeifahren. Und das auch tagsüber, wenn das Befahren der Fußgängerzone verboten ist. Alleine am vergangenen Dienstag, 15. Mai, verwarnten …

Büste Karl-Marx

Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Trier. Mehrere Tausend Menschen interessierten sich aus den unterschiedlichsten Gründen für die heutigen Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag von Karl Marx, die in der Enthüllung der Marx-Statue auf dem Simeonstiftplatz gipfelte. Begonnen hatte der Tag für die Polizei mit der Kundgebung …

Großeinsatz

Spezialeinsatzkommando überwältigt Mann

Ein 54-jähriger Mann löste am Donnerstag, 26.04.2018, in der Zeit von 15:40 Uhr bis 19:30 Uhr, in Beuren (Hochwald) einen nicht alltäglichen Polizeieinsatz aus, der unter anderem den Einsatz von Beamten des Spezialeinsatzkommandos der Polizei Rheinland-Pfalz erforderlich machte.

Geschwindigkeitsüberwachung

Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Trier

Trier. Beamte der Polizeiinspektion Trier führten im Verlaufe des Dienstag, 24.04.2018,  im Stadtgebiet verschiedene Verkehrskontrollen durch.

Manipulation von Kontrollen

  Es scheint das digitale Kontrollgeräte für Lastkraftwagen gerne mal manipuliert werden. Folgende Meldung  des Polizeipräsidiums Trier zum Thema Manipulation erreichte unsere Redaktion.

Polizei, Drogen

Mega Razzia Trier

  Zeitgleich zwölf Wohnungen zu durchsuchen ist sicher kein einfaches logistisches Unterfangen, doch der Polizei der Region ist es gelungen. Folgende Meldung des Polizeipräsidiums Trier erreichte unsere Redaktion.

Mit 4,24 Promille am Steuer – Gewalttätig

Ein Berufskraftfahrer wurde mit 4,24 Promille aus dem Verkehr gezogen. Die Polizisten konnten seinen Führerschein jedoch nicht einziehen, da er diesen bereits 8 Stunden vorher wegen Trunkenheit am Steuer abgeben musste. Folgende Meldung des Polizeipräsidiums Trier erreichte unsere Redaktion.

Polizei Puppentheater im Rathaus

  Im Rahmen des allseits bekannten „Trier spielt“ ließen Kinder in einem Wettbewerb Luftballons in den Himmel steigen. Dies war eine Aktion des Arbeitskreises gegen Rechtextremismus. Heute wurden sie dafür von der Polizei mit einem Puppentheater belohnt.

Gefährliches Trier

Die Unfallrate in Trier ist erneut angestiegen. Wie viele Unfälle Trier in einem Jahr zu verzeichnen hat, erfahren Sie hier. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Trier erreichte unsere Redaktion.

Gruselige Telefon-Masche der „ Polizei “

Die Nummer der Polizei steht auf Ihrem Display. Sie gehen ran und jemand stellt sich als Polizist vor. Als braver Bürger gibt man dem Beamten alle Informationen die er braucht. Doch der Polizeibeamte ist in Wirklichkeit hinter ihrem Geld her. …

Big Brother in Trier … Wo?

Wie wir bereits in unserem Artikel anmerkten, wird Trier zur Karnevalszeit mit Videokameras überwacht (Hier der Artikel). Damit Sie wissen, wo man Sie über einen Monitor sehen kann, hat die Polizeiinspektion Trier uns folgende Meldung zukommen lassen.

Wer kennt diesen Mann – hohe Belohnung ausgesetzt

  Vor zwei Wochen berichteten wir über einen Angriff auf einen Autofahrer in der Luxemburgerstraße (Hier der Bericht). Nun hat die Polizei ein Fahndungsfoto rausgegeben und eine hohe Belohnung im Wert von 2000 Euro ausgesetzt. Sehen Sie sich diesen Mann …

Polizei

Können Sie mich bitte endlich festnehmen?

Dieser 59-jährige Mann fühlte sich zu krank um eine Haftstrafe anzutreten. Wieder voll genesen, ging er seiner Verpflichtung nach und bat die Polizei am Hauptbahnhof um eine Festnahme. „Können Sie mich bitte festnehmen?“. Folgende Meldung der Polizei erreichte uns am …