RSSAlle Einträge mit: "Fußgängerzone"

Fahrradfahren

Fahrradfahren in der Fußgängerzone – nur wenn es erlaubt ist

Trier. Immer wieder kommt es in der Trierer Fußgängerzone zu gefährlichen Situation, wenn Fahrradfahrer zu schnell oder zu dicht an Fußgängern vorbeifahren. Und das auch tagsüber, wenn das Befahren der Fußgängerzone verboten ist. Alleine am vergangenen Dienstag, 15. Mai, verwarnten …

Einfahrt in die Fußgängerzone für Handwerker und Patienten

Trier. Handwerker, die in der Fußgängerzone arbeiten, können seit April einen Parkausweis beantragen, mit dem sie innerhalb der Liefer- und Ladezeiten bis vor die Arbeitsstelle fahren und dort eine Stunde lang parken dürfen.

Einbruch

Einbrecher scheitern bei Einbruchsversuch in Fußgängerzone

Unbekannte versuchten im Zeitraum von Samstag, 31. März, gegen 18.20 Uhr bis Dienstag, 3. April, gegen 9.10 Uhr den Eingangsbereich eines Schuhgeschäftes in der Trierer Brotstraße aufzubrechen. Bisherigen Ermittlungen zufolge dürften der oder die Täter entweder am Schließmechanismus gescheitert oder …

Verkehrskontrollen an unterschiedlichen Örtlichkeiten

Trier. Bei dem wöchentlichen Kontrolltag der Polizei Trier, dem sogenannten „Trier-Tag“, wurden an unterschiedlichen Örtlichkeiten Verkehrskontrollen durchgeführt. In der Herzogenbuscher Straße und der Franz-Georg-Straße wurden Verkehrskontrollen durchgeführt. Es wurden 4 Verkehrsteilnehmer wegen Verstoß gegen die Gurtpflicht sowie 1 Verkehrsteilnehmer wegen …

Die Stadt Trier in der gesamten Vorweihnachtszeit

Wenn es um die Sicherheit der Innenstadt mit einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und deren Besucher geht, herrscht einhellige Übereinstimmung: Sicherheit geht vor. Für die Gewährleistung des Sicherheitskonzeptes hatte das städtische Tiefbauamt massive Betonelemente besorgt, und in der vergangenen Woche …

Großeinsatz

Bewaffneter Raubüberfall auf Juweliergeschäft in Trier

Mitten in den Vorbereitungen für das Altstadtfest hat sich heute gegen 11.30 Uhr in der Brotstraße ein bewaffneter Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft ereignet. Trier. Zwei männliche Täter betraten das Juweliergeschäft in der Innenstadt. Eine Angestellte wurde von einem der Täter …

Die Trierer und das Wahlergebnis in Frankreich

Nach dem lang erwarteten ersten Wahlgang in Frankreich haben wir uns in der Fußgängerzone auf den Weg gemacht und uns umgehört, was die Trierer von dem Wahlergebnis halten.  

Viele Einkäufer in Trier

Nach der ofiziellen Zählung der BNP Paribas Reals Estate muss sich die Innenstadt von Trier im Vergleich der meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland nicht verstecken.

Frau mit Rollator bremst flüchtenden Dieb

Eine Verfolgungsjagd wie sie in einer Komödie stehen könnte. Ein Dieb flüchtet und wird von einem Zeugen verfolgt. Doch letztendlich ist es eine alte Dame mit Rollator, die den Dieb aufhält. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Trier erreichte unsere Redaktion.

Bauarbeiten in Trierer Fußgängerzone

Ab Mittwoch wird es wegen einem Wasserrohrbruch Bauarbeiten in der Trierer Fußgängerzone geben. Diese Arbeiten werden drei Tage anhalten. Folgende Meldung der Stadtwerke Trier erreichte unsere Redaktion.

Einbruch

Eiskalter Einbruch in der Fußgängerzone

Trotz Weihnachtszeit macht das Verbrechen in Trier keinen Halt. Unbekannte brachen in der gestrigen Nacht in ein Geschäft in der Fußgängerzone ein. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

Radfahrer flüchtet durch die Fußgängerzone vor der Polizei

Im Rahmen des Fahrrad-Kontrolltags am 3. Juni kam es gegen 15.30 Uhr zu einem öffentlichkeitswirksamen Vorfall.

Kaufhaus Popp – „Trends setzen, statt ihnen hinterherzulaufen“

Die Trierer Fußgängerzone ist seit April um ein Kuriosum reicher: Das Kaufhaus Popp sticht seit diesem Tag als ein bunter Farbkleks aus der uniformen Geschäftslandschaft der moselstädtischen Einkaufsmeile heraus.

Nachrichten: Aktuelle Polizeimeldungen

Trier: Pkw beschädigt – Unfallverursacher flüchtet / Trier: Scheibe eingeschlagen – Zeugen gesucht

Arglistige Täuschung? Deutscher Video Ring – Ein Erfahrungsbericht.

Wer kennt das nicht: Man will in der Stadt einfach ein wenig Zeit verbringen und in Geschäften rumschmökern – und schon wird man von irgendwelchen Werbetypen angequatscht.