Carlas Weihnachtsmenü

Cooking Carla

Hallo liebe Genussfreunde,

heute habe ich mir für euch ein tolles 3-Gänge-Menü für die Feiertage ausgedacht.
Vorspeise: Hähnchen caprese mit Feldsalat und Tomatendressing

Hauptgang: Bavette (Flanksteak) mit Rosenkohlpürree und Gemüsebeilage

Nachspeise: Spekulatius-und Lebkuchenquarkcreme mit Fruchtspiegel

Was ihr dafür braucht:

Vorspeise:

Cooking Carla - Vorspeise

2 Hähnchenbrustfilet je ca. 200g
1 Kugel Mozzarella
2 mittelgroße Tomaten
4 eingelegte getrocknete Tomaten
Etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
Kräuter der Provence
frische gehackte Petersilie
Pul biber

Salat:
1 Packung Feldsalat
2 EL Joghurt
1 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
2 EL Balsamico Bianco
1 EL gemischte Kräuter
Salz und Pfeffer
4 Cocktailtomaten

So wird’s lecker:

Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Jedes Filet 4x tief einschneiden und versuchen dabei ziemlich gleiche Abstände einzuhalten.

Nun den Mozzarella und die Tomaten in je 8 Scheiben schneiden. Die getrockneten Tomaten halbieren. Nun in jeden Schnitt der Filetsteaks je ein Stück getrocknete Tomate, eine Tomaten- und eine Mozzarellascheibe stecken. Mit Gewürzen, Kräutern und Olivenöl würzen und beträufeln und für 30 Minuten bei 180 Grad Umluft im Backofen garen.

In der Zwischenzeit den Salat waschen, die Cocktailtomaten vierteln und aus den restlichen Salatzutaten das Dressing anrühren.

Salat auf kleinen Tellern anrichten und je eine halbe Hähnchenbrust dazugeben.

Hauptspeise:

Cooking Carla - Hauptspeise

Was ihr dafür braucht:

1 Flanksteak ca. 800g
1 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer
1 kg Rosenkohl
2 EL Butter
Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker
2 EL gehackte Mandeln

400g Zucchini
100g Fenchel
200g braune Champignons
1-2 EL Rapsöl
Pul Biber, Salz und Pfeffer
frische gehackte Petersilie

So wird’s lecker:

Den Rosenkohl putzen, den Strunk abschneiden und halbieren. Für’s Topping ca. 15-20 Rosenkohlblätter aufheben. Den geputzten Rosenkohl erst 10 Minuten kochen, danach abgießen und abschrecken. Dann nochmal in Salzwasser 30 Minuten kochen, abgießen und pürrieren. Warmhalten.

Für die Gemüsebeilage die Zucchini, Fenchel und Champignons in Würfel und Scheiben schneiden. Alles in Rapsöl anbraten und abwürzen. Auf kleiner Hitze weitergaren.

Das Steak am Besten schon mindestens 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur bekommt.
Den Backofen auf 100 Grad vorheizen.

Nun den Butterschmalz in einer Grillpfanne auf hoher Hitze schmelzen. Wenn die Pfanne heiß ist das Fleisch salzen und pfeffern und in der heißen Pfanne von jeder Seite ca. 1 Minute braten und für 10 Minuten in den Backofen zum Ruhen geben.

In der Zwischenzeit die Butter für den Rosenkohl in einer Pfanne schmelzen und Mandeln und die beiseite gestellten Rosenkohlblätter darin schön bräunen.

Das Rosenkohlpürree in einem Ring anrichten und mit dem Butter-Mandel-Mix toppen. Das Gemüse in einem Streifen drunter anrichten.

Das Fleisch aus dem Backofen nehmen und in schmale Streifen schneiden. Auf jedem Teller 3 Steak-Streifen anrichten.

Desserts:

Cooking Carla - Dessert Himbeere
Cooking Carla - Dessert Mango
Was ihr dafür braucht:

4 mittelgroße (150ml) oder 8 kleine (50-70ml) Gläser
1 Mango
250g Erdbeeren/oder Himbeeren
500g 40%Quark
2 EL Spekulatiusgewürz
2 EL Lebkuchengewürz
2 EL Kokosblütenzucker

So wird’s lecker:

Die Mango und die Erdbeeren getrennt zu Mus pürrieren. Je 250g des Quarks mit 1 EL Zucker und Spekulatius- bzw. Lebkuchengewürz vermischen. Einfach nacheinander geschichtet als „Ringelsocke“ auf 4 Gläser oder auf 8 Gläser verteilen und mit Früchten eurer Wahl garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und fröhliche Weihnachten.

Eure

Carla wünscht gutes Gelingen

Stichworte: