Nach Oben

Schon gelesen? X

Vorschau 2. Spieltag Regionalliga Südwest

SVE-FrankfurtII_3

05.08.14 | Die Begegnungen des 2. Spieltags der Regionalliga Südwest in der Vorschau

Artikel lesen

Türchen 22: Der Fan – Ein ganz besonderer Menschenschlag…

Ein Adventskalender im Januar? Spinnen die bei 5vier.de denn jetzt komplett? Nicht ganz, denn kaum einem Termin fiebert der fußballbegeisterte Leser am Anfang des neuen Jahres so sehr entgegen, wie dem Ende der ungeliebten Winterpause. Am 28. Januar rollt in der Region endlich wieder der Ball. Als erste Mannschaft nimmt Regionalligist Eintracht Trier wieder den Spielbetrieb auf und hofft im Heimspiel gegen Idar-Oberstein an die guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen zu können.

Wir versuchen, euch die Wartezeit etwas zu verkürzen. In 28 Folgen präsentiert 5vier.de jeden Tag eine kleine Geschichte aus der verrückten Fußballwelt. Heute geht es im 22. Türchen um den Fan in seiner eher kuriosen Ausprägung.

Ein bißchen Wahnsinn steckt in jedem Fan (Foto: Anna Lena Grasmück)

Türchen 22: Der Fan – Ein ganz besonderer Menschenschlag…

Das Ausleben des Fanseins kann ganz unterschiedliche Blüten schlagen. Manch einer genießt es, seiner Mannschaft auf seinem Haupttribünen-Sitzplatz die Daumen zu drücken, für andere ist das Fansein eine Lebensaufgabe, bei der Nebensächlichkeiten wie Arbeit oder Familie nur stören. Ohne die Fans, ihre Anfeuerung, die Atmosphäre in den Stadien, wäre unser Fußball nicht, was er heute ist. Doch tummeln sich in der großen Masse unzählige Individuen, die auf den Rängen kaum auffallen, außerhalb ihres natürlichen Lebensraums und vor die Kameras gezerrt aber leicht befremdlich wirken. So wie dieser Fan des 1. FC Saarbrücken, denn man mittlerweile getrost eine Youtube-Legende nennen kann:

Wer die verstörende Kameraführung dieses Beitrags schadlos überstanden hat, kann sich im nächsten Web-Fundstück wieder beruhigen, denn der Fan des FC Schalke 04 hat einen eher meditativen Ansatz des Fanseins gewählt:

Bei allem Hang zum Ungehorsam treibt doch vor allem eins den wahren Fan an: die Liebe. Nun ist vor allem der feurige Spanier dafür bekannt, ein leidenschaftlicher Liebhaber zu sein, doch nun werden wir Zeuge einer großen Romanze. Vom sehr empfehlenswerten spanischen Magazin “Lo que el ojo no ve” (Was das Auge nicht sieht) herrlich beobachtet und auch ohne Sprachkenntnisse erschließt sich die große Liebe zwischen einem namenlosen Fan und Superstar David Beckham auf den ersten Blick:

Ein etwas verrücktes Naturell gehört sicherlich zu jedem Fußballfan, warum würde man sich sonst jedes Wochenende wieder ins Stadion schleppen, auch wenn man schon tausendmal gesagt hat: Da geh ich nie wieder hin. Aus einem einzigen Grund, denn Fußball ist schweinegeil!

Weitere Teile:

Stichworte:


Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Dolcina sagt:

    Der Spanier ist echt suuuper! Hab mich tot gelacht. Aber seid ihr sicher, dass der Saarbrücker Fan nicht HaPe Kerkeling ist???? So ne Art Horst Schlämmer der Fangemeinde.

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln