RSSAlle Einträge mit: "Ernst Wilhelmi"

Schwere Brüche, die erst heilen müssen

Dass die Spielzeit 2014/2015 unter anderen Voraussetzungen begangen werden wird als die vergangenen, war schon früh klar. Ein deutlich reduzierter Etat, nur noch einzelne Vollprofis im Kader und der Versuch, die eigene Jugend mehr einzubinden – der Traum von der …

„Als Eintracht vorankommen“

Im Interview mit 5vier.de stellt sich der Geschäftsführer von Eintracht Trier, Jens Schug, den aktuellen Fragen. Schug erklärt auch, warum aus der ehemaligen Fan-Lokalität „Nullfünf“ ein neuer VIP-Raum geworden ist und wie es ohne Vorstandsmitglied Ernst Wilhelmi weitergehen wird und …

Mit viel Spannung verdiente 3 Punkte eingefahren

Untypische Partie der Trierer Eintracht: Mit viel Kampf, Chancen und Toren, allerdings auch mit Nachlässigkeiten in der Hintermannschaft, trennen sie sich  mit 4:2 gegen die SpVgg Neckarelz. Vor nicht mal tausend Zuschauern findet ein ereignisreiches und unnötig spannendes Spiel statt. …

Neuer Neuanfang?

Obwohl die Forderung in den vergangenen Spielzeiten immer wieder geäußert wurde, war die Meldung, dass Vorstandssprecher Ernst Wilhelmi heute mit sofortiger Wirkung seinen Posten räumen wird, ein Paukenschlag. Wer der Nachfolger wird und welche weiteren Veränderungen es geben wird, ist …

Ernst Wilhelmi gibt auf

Mit sofortiger Wirkung ist Ernst Wilhelmi von seinem Vorstandsamt beim SV Eintracht Trier 05 zurück getreten. Diesen Entschluss teilte er am heutigen Freitag seinen beiden Vorstandskollegen Roman Gottschalk und Harry Thiele und dem Aufsichtsrat mit. Bis zu der für Frühjahr …

Vorfreude bei Eintracht Trier wächst – schon 4.500 Karten verkauft

Die Vorfreude steigt. Am kommenden Sonntag trifft Eintracht Trier in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Bundesligist SC Freiburg – Sensation nicht ausgeschlossen.

Schug: „Hier steckt unglaublich viel Herzblut drin!“

Schon nach wenigen Monaten ist Jens Schug bei Eintracht Trier angekommen. 5vier.de stellt euch den Geschäftsführer vor, hat mit ihm über seine Arbeit, seinen Werdegang und die Zukunft des SVE gesprochen.

Eintracht Trier stellt Rubeck vor – Becker nächster Neuzugang

Bei der Vorstellung von Cheftrainer Peter Rubeck gab es gleich mehrere Personalentscheidungen zu vermelden. Während Boris Becker künftig für den SVE aufläuft, müssen sich fünf Kicker einen neuen Verein suchen.

Vorstand bleibt bei Eintracht Trier im Amt

Ernst Wilhelmi, Roman Gottschalk und Harry Thiele bleiben zwei weitere Jahre im Amt. Auf einer munteren Jahreshauptversammlung wurden die drei Vorstandsmitglieder erneut gewählt – jedoch nicht ohne Gegenstimmen.

„Spangi“ bleibt bei Eintracht Trier

Wie Eintracht Trier soeben in einer Pressemitteilung mitteilte, hat Eigengewächs Christopher Spang seinen Vertrag bis 2016 verlängert.

Die Seitz-Jahre bei Eintracht Trier

Vor zwei Wochen wurde Roland Seitz beim SVE nach fast vier Jahren beurlaubt. Ab Sommer hat er einen neuen Job. Für 5vier.de Grund genug auf die Seitz-Ära zurückzublicken.

Eintracht Trier beim Aufwärmen

Nach dem Trainingslager: Eintracht Trier setzt Vorbereitung fort

Das Fazit zum Trainingslager fällt durchweg positiv aus und die Mannschaft von Eintracht Trier zeigte sich nach zwei Tagen Regenerationszeit bereits wieder fokussiert auf die kommenden Aufgaben.

Eintracht Trier: „Wir wollen mit Roland Seitz verlängern“

Eintracht Trier will den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Roland Seitz verlängern. Das bestätigte Vorstandsmitglied Ernst Wilhelmi. Eine Winter-Rückkehr von Chhunly Pagenburg sei „aktuell kein Thema“.

Interview mit Ernst Wilhelmi: „Kontinuität zahlt sich auf Dauer aus“

Im 5vier-Interview spricht Vorstandsmitglied Ernst Wilhelmi von Eintracht Trier über die Gründe des sportlichen Höhenflugs, die Entwicklung von Trainer Seitz und Tribünen aus dem Mainzer Bruchwegstadion.

Stadionfest

„Tag des Handwerks“ am 21. September im Moselstadion

Am „Tag des Handwerks“, dem 21. September, wird das Regionalliga-Heimspiel von Eintracht Trier gegen den SV Waldhof Mannheim im Moselstadion von der Imagekampagne des Handwerks begleitet.